Erp

Aus ErftstadtWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Erp
Lage von Erp in Erftstadt
Lage von Erp in Erftstadt
Einwohner
2694
Fläche
Ortbürgermeister:in
Cornelia Hütten

Beschreibung[Bearbeiten]

Der Ort Erp, wahrscheinlich nach einer Siedlung an einem Bach benannt, wird erstmals in einer Urkunde aus dem Jahre 1140 schriftlich erwähnt. Dort wird er als Erlipen bezeichnet, woraus sich Erl-apa, Erlenbach ableiten lässt. Doch schon vor seiner urkundlichen Ersterwähnung war Erp besiedelt. Dies zeigen umfangreiche archäologische Funde. In der jüngeren Eisenzeit, der Latènezeit (um 500 vor Chr. bis um Christi Geburt) hat es in Erp bereits eine Siedlung gegeben, auf die Keramikscherben hinweisen.[1]

Interessantes in Erp

Baudenkmäler (3) - Kindergärten (1) - Schulen (1) - Spielplätze (2) - Sportanlagen (3) - Straßen (42) - Unternehmen (3)

Ortsvorsteher[Bearbeiten]

Ortsvorsteher bis 1969[Bearbeiten]

Name von bis
Caspar Harzheim 1846 (1848)
Faerber (1872) 1875
Münch 1875 1882
Konrad Faßbender 1882 1911
Jakob Nohr 1912 1925
Theodor Abel 1926 (1929)
Johann Münch (1936)
Josef Jüssen 1945 1949
Peter Fahlen 1949 1957
Robert Jüssen 1957 1964
Paul Werker 1964 1967
Wilhelm Schmitz 1967 1969

Ortsbürgermeister[Bearbeiten]

Name von bis
Jean Wirtz 1800 1817
Hermann Joseph Komp 1817 1837
Hilger Pütz 1837 1849
Caspar Harzheim 1849 1865
Johann Kiel 1865 1875
Theodor Bachem 1875 1875
Franz Busbach 1875 1908
Karl Joseph Reith 1909 1919
Josef Steinbüchel 1919 1920
August Färvers 1921 1933
Paul Geile 1934 1945
Heinrich Lennartz 1945 1945
Heinrich Kerp 1945 1945
Heinrich Oepen 1945 1946
Richard Fellmann (ehrenamtlich) 1946 1948
????????????????????????? 1948 1964
Johann Rhiem 1964 1999
Heinz-Everhard Faßbender 1999 2015
Margarete Haarhoff 2015 2018
Andreas Zerres 2018 2020
Cornelia Hütten 2020

Weblinks[Bearbeiten]

Literatur

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Stadtteile von Erftstadt

Ahrem (1.189) - Blessem / Frauenthal (1.529) - Bliesheim (3.711) - Borr / Scheuren (354) - Dirmerzheim (2.222) - Erp (2.694) - Friesheim (3.052) - Gymnich / Mellerhöfe (4.961) - Herrig (554) - Kierdorf (3.188) - Köttingen (3.543) - Lechenich / Konradsheim (11.389) - Liblar (13.248) - Niederberg (525)