Jahrbuch der Stadt Erftstadt 2021

Aus ErftstadtWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jahrbuch der Stadt Erftstadt 2021
Jahrbuch der Stadt Erftstadt 2021 Cover.png
'
Untertitel
Genre
Autor
Herausgeber
Verlag
Jahr
ISBN
Auflage
Seiten
231

Das Jahrbuch der Stadt Erftstadt 2021 ist die 30. Ausgabe des Jahrbuchs der Stadt Erftstadt. Es wurde am 16. November 2020 von Carolin Weitzel und Frank Bartsch auf Burg Konradsheim vorgestellt[1].

Inhalt[Bearbeiten]

Autor Titel Seite
50 Jahre Erftstadt - Dankesschreiben und Glückwünsche Ihrer Majestät Königin Elizabeth II. des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland S. 4
Frank Bartsch Die Anfänge der Unterherrschaft Erp im kurkölnischen Amt Lechenich S. 9
Susanne Petersdorff 50 Jahre Bernd-Alois-Zimmermann-Musikschule - und kein bisschen leise! S. 29
Hermann Bothe Die Waldformationen in der Ville rund um Erftstadt. Eine Vielzahl von Biotopen mit künstlicher oder potentiell natürlicher Vegetation S. 33
Dagmar Hänel Erp als Forschungs-Hotspot? Multiperspektivische Beobachtungen eines Ortes in Langzeit S. 47
Walter Keßler Max Ernst schrieb "an Deine Liblarer Adresse" Schwester und Bruder des berühmten Malers lebten zeitweise auf Schloss Gracht S. 59
Philipp Gatzen Ein Kölner Pfarrer am Ende des Ancien Regimes - Heinrich Frohn (1738-1803) aus Friesheim S. 65
Ludwig Reimers Das Lindgeskreuz bei Gymnich S. 105
Claudia Scheel Peter Bitter - Ein Leben für den Fastelovend S. 113
Sabrina Ranke Kulturlandschaft in Erftstadt-Erp - Eine historisch-geographische Landschaftsinterpretation S. 121
Willi Albrecht Erftstädter Blickwinkel (II) S. 151
Hermann Tüttenberg Als der Sommer nicht mehr kommen wollte S. 153
Petra Tutlies, Claus Weber Archäologie in Erftstadt. Berichte zu Ausgrabungen, Beobachtungen und Funden aus den Jahren 2017 bis 2019 S. 171
Christa Birkwald Die Osteoporose-Selbsthilfegruppe Erftstadt (gegr. 1988) S. 183
Regina Buch, Frank Bartsch Chronik S. 199

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Jahrbuch 2021 - Erp steht im Mittelpunkt. In: rheinische-anzeigenblaetter.de. 16. November 2020