Borr

Aus ErftstadtWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Qsicon Ueberarbeiten.svg
Dieser Seiteninhalt bedarf einer Überarbeitung. Näheres sollte auf der Diskussionsseite angegeben sein. Bitte beteilige dich an der Verbesserung und entferne anschließend diese Markierung.
Einwohner 374

Beschreibung[Bearbeiten]

Borr wird erstmals 1108 und 1246 zusammen mit Scheuren als „Burne“ urkundlich erwähnt. Gedeutet wird der Name „Burne“ oder „Burnheim“ als Bezeichnung für eine Siedlung an einer Quelle. Andere Deutungen gehen von einer Siedlung des Brun aus.[1]

Ortsvorsteher[Bearbeiten]

Ortsvorsteher bis 1969[Bearbeiten]

Name von bis
Joh. Jos. Zilliken 1846 ????
Jakob Kalscheuer ???? ????
Dickopp ???? 1871
Joseph Honnecker 1871 1880
Anton Bohnen 1880 1883
Peter Josef Müllenmeister 1883 1898
Wilhelm Loben 1898 1916
Wilhelm Dickopp (1920)
Peter Loben (1924)
Martin Kessel (1934)
Peter Loben 1945 1946
Anton Kiel 1946 1952
Alfred Langanke 1952 1964
Heinrich Weck 1964 1969

Ortsbürgermeister ab 1969[Bearbeiten]

Name von bis
Wilhelm Bulig 2009 2021
Stephan Bulig 2021
Erika Simons 2021

Weblinks[Bearbeiten]

Literatur

Einzelnachweise[Bearbeiten]

In Borr

Straßen

Stadtteile von Erftstadt

Ahrem (1.126) - Blessem / Frauenthal (1.797) - Bliesheim (3.668) - Borr / Scheuren (374) - Dirmerzheim (2.222) - Erp (2.608) - Friesheim (3.039) - Gymnich / Mellerhöfe (4.916) - Herrig (542) - Kierdorf (3.188) - Köttingen (3.591) - Lechenich / Konradsheim (11.607) - Liblar (13.302) - Niederberg (567)