Jahrbuch der Stadt Erftstadt 2005

Aus ErftstadtWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jahrbuch der Stadt Erftstadt 2005
[[Datei:|280x280px|rahmenlos|zentriert|]]
'
Untertitel
Genre
Autor
Herausgeber
Verlag
Jahr
ISBN
Auflage
Seiten

Das Jahrbuch der Stadt Erftstadt 2005 ist die 14. Ausgabe des Jahrbuchs der Stadt Erftstadt.

Inhalt[Bearbeiten]

Autor Titel Seite
Cornelius Bormann, Liblar S. 5
Hanna Stommel Johann Adolf Wolff genannt Metternich zur Gracht S. 19
Kaja Jungblut Die „Bernd-Alois-Zimmermann-Schule“ - Musikschule der Stadt Erftstadt S. 39
Ägidius Bauer Kriegserlebnis vor sechzig Jahren S. 48
Michael Folkers Die Fachspedition Johann Felten in Liblar S. 49
Hanna Stommel Mittelalterliche Heerstraßen im Bereich der heutigen Stadt Erftstadt S. 59
Sabine Boebé Eiskeller S. 65
Albert Esser Erstkommunion in Blessem und Frauenthal - früher und heute S. 71
Gertraud Dierl Der Friesheimer Busch S. 77
Peter Kievernagel Dechant Johannes Nöthen, Pfarrer in Kierdorf von 1963 bis 1982 S. 87
H. Kronen Pfarrer von der Burgs Gedenkstein S. 97
Hermann Tüttenberg Das Jagdhorn klingt durch Feld und Wald S. 104
Dieter Hoffsümmer Liblarer Straßennamen, Herkunft und Bedeutung S. 111
Johannes Oberhofer Eine Motorradschlittenfahrt S. 121
H. Rick Mein Heimatkreis (Gedicht) S. 123
Walter Keßler Einen deutschen Begriff exportiert (Kindergarten) S. 125
Hanna Stommel Die Franziskaner in Lechenich S. 127
Michael Folkers Fotos erzählen Geschichte (Henschel-Lokomotive 1949) S. 142
Matthias Weber Neue Schriften zur Heimatkunde S. 143
Margret Leder Chronik (November 2003 bis Oktober 2004) S. 149

Einzelnachweise[Bearbeiten]