Das ErftstadtWiki sucht Bilder und Fotos aus deinem Fotoalbum. Jetzt unterstützen!

Friesheimer Busch

Aus ErftstadtWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Friesheimer Busch im Nebel

Der Friesheimer Busch ist ein Waldgebiet nordöstlich von Friesheim, das überwiegend im Stadtgebiet von Erftstadt liegt. Am südlichen Rand verläuft die L 33, östlich verläuft die A 1 und fließt die Erft. Nördlich angrenzend liegt ein Kieswerk. Die K 45 von Friesheim nach Bliesheim führt zentral durch den Friesheimer Busch.

Bis 1994 wurde das Gebiet teilweise von der belgischen Armee als Munitionsdepot genutzt. Heute befinden sich auf der Fläche drei Naturschutzgebiete:

  • Naturschutzgebiet Friesheimer Busch (Fläche: 87 ha, Kenn-Nummer BM-007 - Rhein-Erft-Kreis)
  • Naturschutzgebiet Friesheimer Busch (Fläche: 7 ha, Kenn-Nummer EU-123 - Kreis Euskirchen)
  • Naturschutzgebiet Ehemaliges Munitionsdepot im Friesheimer Busch (Fläche: Kenn-Nummer BM-043 - Rhein-Erft-Kreis)

Innerhalb Gebietes liegt das Umweltzentrum Erftstadt, das vom Umweltnetzwerk Erftstadt betrieben wird.

Bilder[Bearbeiten]

Lage[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …

Weblinks[Bearbeiten]

Literatur

Einzelnachweise[Bearbeiten]