Heimat-Preis

Aus ErftstadtWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Heimat-Preis ist eine vom Land Nordrhein-Westfalen geförderte Auszeichnung für ehrenamtliche Tätigkeiten und Projekte, die von den Kreisen, Städten und Gemeinden in NRW vergeben werden kann[1].

Liste der Preisträger in Erftstadt[Bearbeiten]

2019[2]
1. Platz: Freibadinitiative Kierdorf
2. Platz: Dorfgemeinschaftshaus Verein Bliesheim Em Dörp 1790
3. Platz: KTV Stäänefleejer Liblar
2020[3]
1. Platz: CleanUp Erftstadt
2. Platz: Köttinger Dorfleben
3. Platz: Thomas Koxholt (Szene 93)
2021[4]
1. Platz: SC Fortuna Liblar und KG Klüttefunke Oberliblar
2. Platz: Sebastian und Dorothée Hanner aus Blessem
3. Platz: Alters- und Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Bliesheim

Heimat-Preis des Rhein-Erft-Kreises[Bearbeiten]

2020 gewann der DGHV Em Dörp, neben zwei Projekten aus anderen Städten, den Heimat-Preis des Rhein-Erft-Kreises.[5]


Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Nordrhein-Westfalen heimatet. In: mhkbd.de. Abgerufen am 31. Juli 2022.
  2. Facebook-Beitrag der Stadt Erftstadt. In: facebook.com. 17. Dezember 2019
  3. Im Einsatz gegen Müll: Clean up Erftstadt wird mit dem Heimatpreis ausgezeichnet. In: ksta.de. 25. Dezember 2020.
  4. Stadt Erftstadt: Beschluss der Sitzung des Ausschusses für Kultur und Partnerschaft am 27.10.2021. 27. Oktober 2021.
  5. Rhein-Erft: Heimatpreis geht an drei Projekte. In: radioerft.de. 30. April 2021.