Naturdenkmal

Aus ErftstadtWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Qsicon Ueberarbeiten.svg
Dieser Seiteninhalt bedarf einer Überarbeitung. Näheres sollte auf der Diskussionsseite angegeben sein. Bitte beteilige dich an der Verbesserung und entferne anschließend diese Markierung.

Ein Naturdenkmal ist ein natürlich entstandenes Landschaftselement, das unter Naturschutz gestellt ist. Es kann ein einzeln stehendes oder vorkommendes Gebilde (z.B. Felsnadel oder einzeln stehender Baum), undefinierten Umfangs wie eine Höhle oder auch ein Gebiet oder Gebilde mit einer beschränkten Fläche und einer klaren Abgrenzung von seiner Umgebung wie ein Felsengarten oder eine Wiese; letztere werden als flächenhaftes Naturdenkmal oder Flächennaturdenkmal bezeichnet. In Erftstadt gibt es derzeit sechs eingetragene Naturdenkmale.

Liste der Naturdenkmale in Erftstadt[Bearbeiten]

Nummer[1] Name Stadtteil
Landschaftsplan 4 - Zülpicher Börde
ND 2.3-2 Linde an der Kohlstraße Gymnich
ND 2.3-6 Hohlweg im Verlauf der Römerstraße Friesheim
ND 2.3-7 Eiche an der Weltersmühle Lechenich
Landschaftsplan 5 - Erfttal Süd
ND 2.3-7 Lindenallee an der Gymnicher Mühle Gymnich
ND 2.3-8 Eiche bei Burg Konradsheim Konradsheim
ND 2.3-9 Eichen- und Eschengruppe bei Haus Buschfeld Bliesheim

Lage der Naturdenkmale[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]


Einzelnachweise[Bearbeiten]