Das ErftstadtWiki sucht Bilder und Fotos aus deinem Fotoalbum. Jetzt unterstützen!

Strandbad Liblarer See

Aus ErftstadtWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Strandbad Liblarer See
Liblarer See Nordostseite Strandbadanlage.JPG
'
Straße
[[|]]
Art
Verein(e)
Haltestelle

Das Strandbad Liblarer See liegt am Nordufer des Liblarer Sees und wird, wie der angrenzende Campingplatz, von der Kürsten OHG (Charlotte Kürsten, Susanne Wolf-Kürsten) betrieben.

Beschreibung[Bearbeiten]

Das Strandbad verfügt über einen Sandstrand und ist in der Badesaison von 8 - 20 Uhr geöffnet. Auf dem Strand befindet sich zusätzlich noch ein Kinderspielplatz.

Das Mitbringen von Stand-Up-Paddel-Boards (SUP) ist Badegästen nicht gestattet.

Eintrittspreise[Bearbeiten]

  • Erwachsene: 3,00 €
  • Kinder (2-12 Jahre): 2,00 €

Geschichte[Bearbeiten]

Nach der Stilllegung des ehemaligen Braunkohletagebaus (Grube Liblar) im Jahr 1960 füllte sich das Restloch schnell mit Grundwasser. Das Gelände des Campingplatzes und Strandbades wurde 1967 durch Charlotte Kürsten und ihren Ehemann vom Land Nordrhein-Westfalen gepachtet[1].

Lage[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …

Weblinks[Bearbeiten]


Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Die gute Seele des Liblarer Sees. In: rundschau-online.de. 17. August 2003.