Das ErftstadtWiki sucht Bilder und Fotos aus Ihrem Fotoalbum. Jetzt unterstützen!

Kleine Erft

Aus ErftstadtWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die Kleine Erft südlich von Kerpen-Horrem

Die Kleine Erft ist ein rechter Nebenfluss der Erft mit einer Länge von ca. 12,8 km.

Verlauf[Bearbeiten]

Östlich von Gymnich zweigt die Kleine Erft in Richtung Westen von der Erft ab und fließt anschließend nördlich an Schloss Gymnich vorbei. Dort kreuzt sie die K 50 und zum zweiten Mal die A 61 und verläuft nach Nordwesten zur Gymnicher Mühle, wo ein Seitenarm (Füllesgraben) abzweigt. Weiter westlich verlässt die Kleine Erft an der L 496 das Stadtgebiet und fließt nach Kerpen.

Dort wechselt sie bei Mödrath durch ein Aquädukt auf die rechte Seite der Erft, fließt auf dem weiteren Weg an Horrem, Quadrath und Bergheim vorbei und mündet bei Zieverich wieder in die Erft.

Brücken[Bearbeiten]

→ Liste der Brücken

Karte[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …


Einzelnachweise[Bearbeiten]