Das ErftstadtWiki sucht Bilder und Fotos aus Ihrem Fotoalbum. Jetzt unterstützen!

Pfarrzentrum St. Kilian

Aus ErftstadtWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pfarrzentrum St. Kilian
Pfarrzentrum St Kilian 2022 03-13.jpg
'
Erbaut
Zerstört
Art
Denkmal
Nein
Denkmalnr.

Das Pfarrzentrum St. Kilian befindet sich in Lechenich in der Franz-Busbach-Straße Nr. 9.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Pfarrzentrum entstand in den 1970er Jahren auf Betreiben des Pastors Wilhelm Hösen: 1975 erster Spatenstich, 1977 Grundsteinlegung. 14.9.1979 Einweihung durch den Kölner Kardinal Joseph Höffner. Am Standort des Pfarrzentrums befand sich seit 1905 das Gebäude der höheren Schule (später Gymnasium), das im Zuge des Neubaus abgerissen wurde[1].

Die Räumlichkeiten werden von vielen Vereinen und Organisationen genutzt und auch für private Feiern gebucht. Die Finanzierung wird vom Förderverein Echte Fründe unterstützt.[2]

Genutzt wird das Pfarrzentrum u.a. von:

Zusätzlich befinden sich im Pfarrzentrum die Bücherei der Gemeinde St. Kilian sowie eine Zweigstelle des Weltladens Lechenich.

Bilder[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]


Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hanna Stommel: Zu Fuß durch die Altstadt. In: Jahrbuch der Stadt Erftstadt 1995, S. 72.
  2. Jahrbuch der Stadt Erftstadt 2013, S.37f.