Neuer Kallenhof

Aus ErftstadtWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Neuer Kallenhof
Aufnahme aus dem Jahr 2011
Aufnahme aus dem Jahr 2011
Adresse
Erbaut
Zerstört
Art
Denkmal
Ja
Denkmalnr.
300

Der neue Kallenhof ist eine denkmalgeschützte Hofanlage in Bliesheim. Nach ihr wurde die angrenzende Kallenhofstraße benannt.

Beschreibung[Bearbeiten]

Durch Beschluss des Gemeinderates wurde die Bezeichnung Kallenhof in den 1930er Jahren von dem gegenüberliegenden alten Kallenhof auf die Hofanlage übertragen.[1] Das zweigeschossige Fachwerkhaus, dessen Giebel in Backstein erneuert ist, wurde 1819 von den Eheleuten Johann Geicht und Clara Hommelsheim errichtet, wie der Inschriftbalken (Rähm) an der Taufseite des Gebäudes belegt. Im Jahr 2023 wurde die Inschrift restauriert, nachdem sie vor mehreren Jahrzehnten mit brauner Farbe überstrichen worden war. Die Kosten von über 2.000 Euro wurden durch den Förderkreis für Denkmalschutz und Denkmalpflege in Erftstadt, der sich für die Restaurierung eingesetzt hatte, übernommen.[2]

Die Hofanlage wurde am 3. März 1998 unter der Nr. 300 in die Denkmalliste der Stadt Erftstadt eingetragen.

Bilder[Bearbeiten]

Lage[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …


Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Peter Simons: Bliesheim. Euskirchen 1936, S. 63–65.
  2. Kallenhof erhält alte Inschrift zurück - Ein Stück „Alt-Bliesheim“ sichtbar gemacht. In: rheinische-anzeigenblaetter.de. 11. Oktober 2023.
Dieser Text basiert auf dem Artikel Liste der Baudenkmäler in Bliesheim aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.