Das ErftstadtWiki sucht Bilder und Fotos aus Ihrem Fotoalbum. Jetzt unterstützen!

Backsteinhaus (Hubert-Vilz-Platz 13)

Aus ErftstadtWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Backsteinhaus
Aufnahme aus dem Jahr 2012
Aufnahme aus dem Jahr 2012
Adresse
Stadtteil
Erbaut
Zerstört
Art
Denkmal
Ja
Denkmalnr.
083

Das Backsteinhaus am Hubert-Vilz-Platz ist ein denkmalgeschütztes, zweigeschossiges Gebäude in Friesheim.

Beschreibung[Bearbeiten]

Das zweigeschossiges Backsteingebäude mit verputztem Sockel befindet sich in unmittelbarer Nähe der Kirche St. Martin. Das Walmdach mit Dachgauben ist mit Pfannen gedeckt. Der erneuerte breite Eingang in der Mittelachse mit zweiläufiger Freitreppe liegt an der zum Hubert-Vilz-Platz gewandten Langseite. Die Fenster mit Fensterstürzen und Sandsteingewänden sind gleichmäßig angeordnet, im Obergeschoss mit verbindendem Sohlbankgesims, an den Schmalseiten Ecklisenen und jeweils drei Fenster in den Geschossen.

Das Gebäude wurde 1835 als neues Schulgebäude für die örtliche Volksschule errichtet. Es befindet sich im Besitz der Pfarrgemeinde und wird heute als Pfarrheim, Bücherei sowie von Vereinen genutzt. Auf der Rückseite schließt im rechten Winkel ein neu erbauter Pfarrsaal an.

Das Gebäude wurde am 15. Dezember 1983 unter der Nr. 083 in die Denkmalliste der Stadt Erftstadt eingetragen.

Bilder[Bearbeiten]

Lage[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …


Einzelnachweise[Bearbeiten]

Dieser Text basiert auf dem Artikel Liste der Baudenkmäler in Friesheim (Erftstadt) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.