Klüntershof

Aus ErftstadtWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Klüntershof
Aufnahme aus dem Jahr 2011
Aufnahme aus dem Jahr 2011
Adresse
Erbaut
Zerstört
Art
Denkmal
Ja
Denkmalnr.
006

Der Klüntershof ist eine Hofanlage im Zentrum von Ahrem.

Beschreibung[Bearbeiten]

Das zweigeschossige Fachwerkhaus mit Krüppelwalmdach ist in Stockwerkbauweise errichtet. Von den ausgemauerten Gefachen haben zwei Gefache über dem in der Mittelachse liegenden Hauseingang geschweifte Hölzer. Das rückwärts giebelständig zur Straße gelegenen Gebäude mit Lehmausfachung ist vermutlich ein ehemaliges Wohnhaus aus dem 18. Jahrhundert. Auf dem Gelände befinden sich zusätzlich eine große Fachwerkscheune. Weitere Stallgebäude für Vieh und Hühner, die sich ebenfalls auf dem Gelände befanden, wurden in den 2020er-Jahren abgerissen.

Die Anlage wird nicht mehr landwirtschaftlich genutzt und ist in den letzten Jahren zunehmend verfallen. 2019 wurden sie zwangsversteigert, wobei zunächst keine Gebote eingingen[1]. Aufgrund des schlechten Zustands wurde das Gebäude mit einem Netz eingespannt und an der Giebelwand mit einer Stahlkonstruktion gesichert.

Am 10. August 1982 wurde der Klüntershof unter der Nummer 006 in die Erftstädter Denkmalliste aufgenommen.

Bilder[Bearbeiten]

Lage[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …


Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Protokoll der Mitgliederversammlung am 14.03.2019, Förderkreis für Denkmalschutz und Denkmalpflege in Erftstadt e.V.
Dieser Text basiert auf dem Artikel Liste der Baudenkmäler in Ahrem (Erftstadt) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.