Das ErftstadtWiki sucht Bilder und Fotos aus Ihrem Fotoalbum. Jetzt unterstützen!

Hügelhaus

Aus ErftstadtWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hügelhaus
Blick auf den Eingangsbereich
Blick auf den Eingangsbereich
Adresse
Erbaut
Zerstört
Art
Denkmal
Denkmalnr.

Das Hügelhaus ist ein pyramidenförmiges Wohngebäude (Terrassenhaus) in Liblar.

Beschreibung[Bearbeiten]

Das Hügelhaus ist ein achtgeschossigen Wohnhaus, dass in den Jahren 1972 bis 1975 nach Plänen des Liblarer Architekten Hans Oberemm (mit Unterstützung seines Kölner Kollegen Jupp Inden) erbaut wurde.

Das Gebäude verfügt über 76 Wohneinheiten unterschiedlicher Größe, im Untergeschoss befinden sich zusätzlich mehrere Ladenlokale. Dabei wird die Anzahl der Wohnungen mit jedem Geschoss verringert, so dass die markante Pyramidenform ergibt. Die einzelnen Etagen sind mittig durch einen langen Flur durchzogen, der jeweils als Zugang der einzelnen Wohnungen dient. An alle Wohnungen ist eine Freifläche (Terrasse) von jeweils 18 m² Fläche angeschlossen, deren Sichtbeton-Balustraden als breite Pflanzkübel ausgeführt wurden.[1]

Bilder[Bearbeiten]

Lage[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …


Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Porträt: Dachgärten für alle. In: moderne-regional.de. Abgerufen am 16. November 2022.