Gräfin-von-Sternberg-Weg

Aus ErftstadtWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gräfin-von-Sternberg-Weg
[[Datei:|280x280px|rahmenlos|zentriert|]]
'
Kategorie
Stadtteil
Länge
m
Tempolimit
Eigenschaften
Haltestellen
Keine Haltestellen

Der Gräfin-von-Sternberg-Weg ist eine Straße in Erp.

Verlauf[Bearbeiten]

Die Straße zweigt in Richtung Norden von der Rosellastraße ab und endet in einer Sackgasse.

Straßenname[Bearbeiten]

Benannt wurde die Straße nach der böhmischen Reichsgräfin Augusta Reichsgräfin von Manderscheid-Sternberg (1744 - 1811), die u.a. Herrin der Unterherrschaft Erp mit Verwaltungssitz am Schleidenhof in der Luxemburger Str. war.[1][2]

Geschichte[Bearbeiten]

Die Straße wurde 2022 im Zuge der Erschließung von Grundstücken südlich des Friedhofs Erp erbaut.

Hausnummern[Bearbeiten]

Es wurden keine Adressen für diese Straße gefunden.

Lage[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …


Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Stadt Erftstadt, Beschlussvorlage 367/2022 (Antrag bzgl. Benennung einer Straße sowie eines Platzes in E.- Erp.), 07.09.2022
  2. Kölner Stadtanzeiger, 27.4.2024, Rhein-Erft, S.35