Das ErftstadtWiki sucht Bilder und Fotos aus Ihrem Fotoalbum. Jetzt unterstützen!

Ehemalige Burgmühle (Friesheim)

Aus ErftstadtWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ehemalige Burgmühle
Aufnahme aus dem Jahr 2012
Aufnahme aus dem Jahr 2012
Erbaut
Zerstört
Art
Denkmal
Ja
Denkmalnr.
097

Die ehemalige Burgmühle in der Weilerswister Straße ist ein denkmalgeschütztes Gebäude in Friesheim.

Beschreibung[Bearbeiten]

Das zweigeschossige zum Weg hin traufenständige Fachwerkhaus liegt in der Nähe der Weißen Burg. Es hat ein mit Pfannen gedecktes Satteldach und ist an drei Seiten verputzt. An der Rückseite liegt das Fachwerk frei. Die herausragenden Köpfe der quer das Haus durchziehenden Deckenbalken sind zur Straße hin verputzt. Im Innern des Hauses sind in einigen Räumen die Kölner Decken noch erhalten. Im angrenzenden Mühlengebäude ist die Mahleinrichtung noch vorhanden. An der Rückseite des Gebäudes befindet sich am Mühlenbach ein separater überdachter durch eine Tür zu verschließender Bau mit dem nicht mehr in Betrieb befindlichen eisernen Wasserrad.[1]

Das Gebäude wurde am 7. August 1985 unter der Nr. 097 in die Denkmalliste der Stadt Erftstadt eingetragen.

Bilder[Bearbeiten]

Lage[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …


Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Dieter Hoffsümmer, Kapitel 7.5. Friesheim Mühle. In: Frank Bartsch, Dieter Hoffsümmer, Hanna Stommel: Denkmäler in Erftstadt. Erftstadt 1998–2000
Dieser Text basiert auf dem Artikel Liste der Baudenkmäler in Friesheim (Erftstadt) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.